Yalp Fono - Stadt Magdeburg - Yalp
My Yalp

Yalp Fono – Stadt Magdeburg

Musiksessions mit Yalp Fono zwischen Fußballpartien in Magdeburg

2017 hat Herr Reinderink die Yalp GmbH und deren interaktive Produkte dem Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe der Landeshauptstadt Magdeburg (EB-SFM) vorgestellt. Das Projekt „Kannenstieg“ stellte sich schnell als sehr gut passend für eine Zusammenarbeit heraus.

Die Jugend wurde unter Leitung eines Streetworkers bei der Planung beteiligt und daraus ergab sich, daß sich die Jugendlichen neben einem Fußballplatz eine Möglichkeit zum Musik machen wünschen. Daraufhin hat die Stadt Magdeburg sich entschieden den Jugendlichen Beides zu bieten: einen Fußballplatz und das DJ-Pult Yalp Fono!

Mitarbeiter des EB-SFM bestätigen, dass der Platz sehr gut von den Jugendlichen angenommen wird. Das interaktive DJ-Pult Yalp Fono wird sehr intensiv genutzt. Das positive Feedback aus der Nachbarschaft bestätigt das. Die Jugend trifft sich im Kannenstieg um zusammen Fußball zu spielen und Musik aufzulegen bzw. zu hören.

Auf die Frage, ob die Musik stört, antworten die Anwohner des Kannenstieg einstimmig, dass die Musik nicht so laut eingestellt ist und sich um 22 Uhr das Fono automatisch ausgeschaltet.

– Bestätigen Mitarbeiter des EB-SFM

Yalp Fono neben einem Fußballplatz in Magdeburg

Yalp Fono neben einem Fußballplatz in Magdeburg

Leider würde die Yalp Fono DJ-Station in Magdeburg mit Graffiti voll gesprüht. Dem EB-SFM war bewusst, dass an einem Ort für Jugendliche mit Graffiti zurechnen ist, dies beeinträchtigt jedoch nicht die Nutzbarkeit. „Wir wussten schon vorher, dass es im öffentlichen Raum viel Vandalismus gibt, aber wir hatten das Vertrauen in die Aussage von Herrn Reinderink, dass die interaktiven Geräte gut gegen Vandalismus geschützt sind. Leider gab es bereits einen Schaden durch Vandalismus. Dank der schnellen Lieferung der Ersatzteile durch die Firma Yalp, konnte die Beschädigung jedoch zügig behoben werden, das Fono funktioniert nun wieder störungsfrei.

”Neben der klassischen Ausstattung des Bolzplatzes mit Kunststoffbelag, Toren, Sitzbänken und Papierkörben bildet ein interaktives DJ-Pult im Aufenthaltsbereich für Jugendliche ein besonderes Spielgerät der neuen Fläche. Hier können Kinder und Jugendliche über Smartphones oder andere mobile Endgeräte innerhalb eines gewissen Zeitfensters am Tag individuell Musik abspielen. Darüber hinaus sorgen eine Tischtennisplatte sowie ein Trampolin für den besonderen Freizeitspaß. Eine Anlage aus treppenförmig angeordneten Sitzstufen bildet eine Tribüne, die einen interessanten Überblick über die Fläche bietet.‘‘
– Quelle: Volksstimme

Kontakt

Möchten Sie auch der Jugend in Ihrer Stadt die Möglichkeit bieten Musik miteinander zu machen und zu hören anstatt nur rumzuhängen? Wir beraten Sie gerne weiter und informieren Sie darüber, was die interaktiven Geräte für Sie bedeuten könnten!

Kontakt Weltweite Standorten